Softwareentwicklung in München – der komplette Wegweiser 2020

Web EntwicklungPUBLISHED ON November 27, 2020 | MODIFIED ON Februar 3, 2021

Author

München- One of Europe's Software Development Hotspots

Alles Wissenswerte rund um die Softwarelandschaft in der Hauptstadt Bayerns – die digitale Wirtschaft, die boomende Tech-Szene, Entwicklerberufe, Kosten und Gehälter, die besten Agenturen u.v.m.

Softwareentwicklung gehört zu den bedeutendsten und am schnellsten wachsenden Branchen in München. Die boomende Wirtschaft der Stadt konzentriert sich zunehmend auf den Technologie-Sektor und zieht somit Unternehmen, Software-Ingenieure und andere IT-Spezialisten in den Großraum München.

Dieser Beitrag gibt einen umfassenden Überblick rund um die Software-Entwicklungsszene in München. Folgende Eckpunkte werden hierbei besprochen:

  • München – eine Kurzeinführung zur Hauptstadt Bayerns
  • Münchens Tech- & Software-Entwicklungsszene & Wirtschaft
  • Wie viel kostet die Softwareentwicklung in München?
  • Gehälter für Softwareentwickler in München
  • Jobs im Bereich Software-Engineering in München – welche Fähigkeiten werden von Arbeitgebern gefordert?
  • Münchens Software-Agenturen und -Unternehmen – so finden Sie die beste Lösung für Ihre Organisation und Ihr Projekt
  • Software-Entwicklungsveranstaltungen und Meetups in München und Umgebung

Wir hoffen, dass dieser Eintrag dazu beitragen kann, Unternehmern erste wichtige Informationen rund um den Software-Standort München zu vermitteln. Wir bemühen uns, die Informationen in diesem Beitrag auf dem neuesten Stand zu halten und sind dankbar für Ihr Feedback!

Größe des deutschen Softwaremarktes von 2014 bis 2019 (in Milliarden Euro)

Größe des deutschen Softwaremarktes von 2014 bis 2019 (in Milliarden Euro)

Quelle: Statista

München – eine Kurzeinführung

Die Stadt München ist die bayerische Landeshauptstadt und mit 1,5 Millionen Einwohnern nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt Deutschlands. Rechnet man die Umgebung hinzu, bildet der Großraum München mit 6 Millionen Einwohnern das fünftgrößte Ballungsgebiet in ganz Deutschland.

Wirtschaftlich gesehen hat München einiges zu bieten, das gilt sowohl im deutschen als auch im EU-Kontext. In München wurden im Jahre 2019 23.704 sozialversicherte Vollzeitstellen geschaffen, was einem Zuwachs von 2,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. In fünf Jahren ist die Zahl der sozialversicherten Arbeitsplätze insgesamt um 12,6% angestiegen – die Arbeitslosenquote im Jahre 2019 lag bei nur 3,5% und gilt seit Jahren als die beste in ganz Deutschland.

Die durchschnittliche Kaufkraft pro Kopf in München ist mit rund 33.000 Euro die höchste in Deutschland und gleichzeitig eine der höchsten in ganz Europa. Die Stadt ist ebenfalls von den zwei reichsten ländlichen Regionen Deutschlands umgeben – dem Landkreis Starnberg (32.901 EUR pro Kopf) und dem Landkreis München (32.650 EUR pro Kopf).

Der wirtschaftliche Erfolg der Stadt hat zu einem positiven Kreislauf geführt. Mit einem Rekordumsatz von 2,7 Milliarden Euro im Jahre 2018 verfügt die lokale Regierung über die finanziellen Möglichkeiten, um München zu einem der wichtigsten europäischen Wirtschaftszentren auszubauen.

Daneben hat München auch in puncto Innovation einiges zu bieten – daher wird die Stadt von vielen als deutsches und europäisches Innovationszentrum betrachtet. München profitiert von einer gesunden Mischung aus internationalen Blue-Chip-Unternehmen und zukunftsorientierten Mittelständlern und ist gleichzeitig ein bewährter Nährboden für erfolgreiche Start-ups dank einer aktiven Community und einem guten Zugang zu Investoren, um Risikofinanzierungen zu ermöglichen.

München gilt zudem als eine der fortschrittlichsten digitalen Städte in Deutschland und Europa. Darüber hinaus verfügt die Stadt über hochqualifizierte Arbeitskräfte sowie international renommierte Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Im Laufe der Jahre hat sich der Fokus auf die digitale Transformation ausgezahlt und ein Umfeld geschaffen, das die Entwicklung neuer Tech-Produkte und -Dienstleistungen in der Stadt und Umgebung weiter vorantreibt.

Münchens Tech- und Software-Entwicklungsszene – von Großkonzernen und weltweit erfolgreichen Start-ups

Angesichts der großen Anzahl an hochgebildeten Fachkräften im Vergleich zu anderen deutschen Städten sollte es keine große Überraschung darstellen, dass München eine florierende Tech-Szene und Software-Entwicklungsbranche zu bieten hat.

Prozentsatz an sozialversicherten Angestellten mit Universitätsabschluss

Das Konzern-Powerhaus München

München weist die größte Konzentration von Technologieunternehmen im TecDAX-Index auf, welcher die 30 größten deutschen Technologieunternehmen listet. Sechs dieser 30 Unternehmen sind alleine in München vertreten: Cancom SE, Infineon Technologies SE, MorphoSys AG, Nemetschek SE, Siltronic AG und Telefónica Deutschland AG.

Die Stärke von Münchens Start-ups

Deutschlandweit kommt nur Berlin an Münchens dynamische Start-up-Szene heran. Die Szene wird durch ein engmaschiges Ökosystem unterstützt, das Start-ups mit Universitäten, Forschungsinstituten, Kommunalverwaltungen, Investoren und etablierten Unternehmen verbindet, inklusive der vielen ansässigen Großkonzerne.

Zufriedenheit mit München – das sagen Startups

Eine PwC-Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass 96% der in München ansässigen Start-ups das regionale Start-up-Ökosystem für gut bis sehr gut befanden. Die digitale Infrastruktur der Stadt und die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen, von denen viele die Münchner Start-up-Szene und einzelne Unternehmen finanziell unterstützen, sind die beiden größten Faktoren, die von den Start-up-Gründern positiv hervorgehoben wurden.

Ein Bericht von Start-up Genome mit dem Namen „Global Start-up Ecosystem Report (GSER) – Succeeding in the New Era of Technology” bewertet das Münchner Start-up-Ökosystem mit 4,5 Milliarden US-Dollar und weist München eine weltweite Führungsrolle für junge Tech-Betriebe in folgenden Branchen zu:

  • Fintech / Insurtech
  • Gesundheitswesen
  • Mobilität / Advanced Manufacturing / Robotik

Das Münchner Ministerium für Arbeit und wirtschaftliche Entwicklung leitet in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern seit über 20 Jahren das Münchner Existenzgründungs-Büro (MEB). Das Büro ist eine wertvolle Anlauflaufstelle für Start-up-Gründer und bietet Informationen, Schulungen und Coachings durch Online-Materialien, wöchentliche Veranstaltungen und über 1.000 Beratungssitzungen pro Jahr an.

Zu den bekanntesten Start-ups der Region München zählen:

Flixbus ist ein kohlenstoffarmes, kostengünstiges und bereits heute das größte europäische Busnetz, was über 2.500 Reiseziele in 34 Länder bietet. Flixbus gilt aufgrund des Online-Buchungsmodells als Technologieunternehmen und ist erst kürzlich in den US-Markt eingetreten.

Lilium entwickelt drohnenähnliche Lufttaxis für den Regionalverkehr und ist zweifellos eines der aufregendsten Start-ups in München.

Prototyp Lilium Luftaxi

Blickfeld bietet eine LiDAR-Technologie (Light Detection and Ranging) zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung an, mit dessen Hilfe intelligente Maschinen „sehen“ und autonome Fahrzeuge ermöglicht werden.

KEWAZO entwickelt Software und Hardware, die die Baulogistik vor Ort durch Robotik und Datenanalyse automatisiert. Das Start-up bietet ebenfalls intelligente Roboteraufzüge für Industrie- und Baustellen zur Gerüstmontage an.

ParkHere digitalisiert Parkplätze durch ein innovatives Zusammenspiel von intelligenter Hardware und Software.

HappyBrush ist ein schnell wachsendes Start-up, das erschwingliche, umweltfreundliche und effiziente elektrische Zahnbürsten herstellt, die schon alleine durch ihr modernes Design ein Alleinstellungsmerkmal haben.

TerraLoupe spiegelt die Umwelt in digitaler Form ab – und das mit einer einmaligen Präzision. Das Münchner Start-up hat eine automatisierte Lösung entwickelt, um große Mengen von detaillierten Geobilddaten zu verarbeiten und zu analysieren. Beispielsweise können die Algorithmen von TerraLoupe Objekte in der Luftaufnahme ausmachen und erkennen.

rfrnz ist ein Legaltech-Start-up, das künstliche Intelligenz und die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache verwendet, um Verträge zu analysieren und rechtliche Risiken zu identifizieren. Die Software senkt hierbei die Kosten für die Vertragsanalyse sowohl für Juristen als auch für Unternehmen.

[text_on_the_background title=“BRAUCHEN SIE HILFE BEI DER SOFTWAREENTWICKLUNG, CLOUD, DEVOPS ODER ANDEREN IT-THEMEN?“]Hinterlassen Sie uns eine Nachricht. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Kontaktieren Sie uns HIER [/text_on_the_background]

Wie viel kostet die Softwareentwicklung in München?

Wenn es um die Nachfrage von Softwareentwicklung geht, stellt Deutschland den größten Markt in Europa dar – und München ist hierbei die größte lokale Wirtschaft. Dies bringt unweigerlich eine große Nachfrage nach Softwareentwicklern und regionalen B2B-Diensten mit sich, die Start-ups, KMUs und Konzerne umfasst. Das große Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage von Softwareentwicklern und IT-Spezialisten ist gut bekannt.

Ein Artikel im Handelsblatt beschreibt die Lage treffend:

Alleine in diesem Jahr fehlten in Deutschland 82.000 IT-Mitarbeiter, die den digitalen Übergang branchenübergreifend hätten mitgestaltet können – dies ist fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Laut der jüngsten Studie von Bitkom, einem Branchenverband, fehlt vier von fünf Unternehmen Personal mit den erforderlichen IT-Qualifikationen.

Aufgrund der hohen Konzentration von Unternehmen, die auf IT-Personal angewiesen sind, ist das Problem in der Region rund um München besonders ausgeprägt. Die Stärke der Wirtschaft ist natürlich im Allgemeinen positiv für die Region und die in der Stadt tätigen Unternehmen. Jedoch ist die Tatsache, dass München die teuerste Stadt Deutschlands ist und dass die Kosten für die Softwareentwicklung hier besonders hoch sind, ein Nachteil für den Standort München.

Während dies für Softwareentwickler selbst sicherlich eine gute Nachricht ist, kann es für Unternehmen, die lieber vor Ort einstellen anstatt zu sourcen, schnell zu einem teuren Vergnügen werden. Aufgrund der Kosten für die Entwicklung vor Ort wird oft aus logistischen, sprachlichen und kulturellen Gründen auf Nahverlagerung nach Osteuropa gesetzt.

Gehälter für Softwareentwickler und IT-Spezialisten in München

Münchner Unternehmen, die lokale Talente einstellen möchten, sollten sich für die hohen Kosten wappnen. Wie die Bilder von Payscale und Glassdoor zeigen, sind die Gehälter für Softwareentwickler in München um rund 10% höher als im Rest des Landes.

Durchschnittsgehalt eines Softwareentwicklers in Deutschland

Durchschnittsgehalt eines Softwareentwicklers in München, Bayern

Quelle: Payscale

Softwareentwickler-Gehälter in Deutschland

Softwareentwickler-Gehälter in München, Bayern

Quelle: Glassdoor

Bei näherer Betrachtung einiger Job-Beschreibungen wird deutlich, dass die Gehälter für Softwareentwickler und anderer IT-Spezialisten in München höher sind als anderswo in Deutschland. Die „Münchner Prämie“ wird auch bei spezialisierten Jobs fällig, wie beispielsweise DevOps-Ingenieure.

 

Bestbezahlte Standorte für DevOps-Ingenieure

Angesichts der großen Angebotslücke für Softwareentwickler, die sich in Westeuropa im Laufe des Jahrzehnts voraussichtlich noch vergrößern wird und der besonders hohen Nachfrage in München werden die Gehälter für Softwareentwickler für lokale Mitarbeiter in den kommenden Jahren aller Voraussicht nach weiter ansteigen.

Software-Entwicklungs-Stellenangebote in München

Trotz der relativ hohen Gehaltskosten in München ist der lokale Arbeitsmarkt für Softwareentwickler weiterhin lebendig. StackOverFlow hat Anfang September 2020 bereits 176 Stellen als Softwareentwickler alleine für den Raum München gelistet. Nur in Berlin sind mit 225 Inseraten mehr freie Stelle ausgeschrieben.

Im Gegensatz zu den beiden deutschen Technologiezentren Berlin und München ist die Nachfrage nach Softwareentwicklern in anderen deutschen Großstädten relativ stark zurückgegangen, wie die folgenden Zahlen verdeutlichen:

Frankfurt: 72, Hamburg: 73, Stuttgart: 32, Köln: 43, Düsseldorf: 72, Dresden: 8, Bremen: 3.

Die Zahlen ähneln sich auch in anderen Jobportalen. Glassdoor listet 1.064 offene Stellen für Softwareentwickler in München, 1.365 in Berlin, 621 in Hamburg und 600 in Frankfurt.

Xing bietet 1.828 Stellenangebote für Softwareentwickler in einem Umkreis von 50 km um München, was sogar vor Berlin mit 1.405 Ausschreibungen steht. Die Region Frankfurt hat 1.230 Einträge, gefolgt von Hamburg mit 972 offenen Stellen.

Auf LinkedIn gibt es 2.581 Positionen für Softwareentwickler im Großraum München, 1.708 für den Großraum Berlin, 1.270 für den Großraum Frankfurt am Main sowie 1.025 für den Großraum Hamburg.

München und Berlin liegen als die Städte mit der größten Nachfrage nach Softwareentwicklern in Deutschland ganz klar vorne. Aber welche spezifischen Software-Engineering-Fähigkeiten sind in München im Jahre 2020 am gefragtesten?

Die gefragtesten Positionen für Softwareentwickler in München 2020

Von den vier gängigsten Programmiersprachen, die auf der Entwicklerumfrage 2020 von StackOverFlow basieren, sind JavaScript-Entwickler im Großraum München am gefragtesten. Die Daten basieren auf LinkedIn-Stellenangeboten,  die für eine der vier Sprachen ausgeschrieben wurden. Typescript ist die am meisten gefragte Sprache, gefolgt von Python und Go.

Meist gefragte Programmiersprachen in München Stand September 2020

Überraschend dagegen ist, dass im Raum München die Nachfrage nach Front-End-Entwicklern mit Kenntnissen des Angular JavaScript-Frameworks größer ist als die Nachfrage nach React, das inzwischen zum weltweit beliebtesten Framework geworden ist. Da Angular jedoch besonders von großen Unternehmen bevorzugt wird, kann dies möglicherweise auf die Konzentration großer Konzerne in der Region München hindeuten. Vue ist das am dritthäufigsten gefragte Front-End-Framework unter den Münchner Arbeitgebern.

Hierbei gilt es zu beachten, dass auf anderen wichtigen Jobportalen die Nachfrage nach React-Entwicklern etwas höher ist als nach Angular. Als eine Münchner Agentur für Web- und Softwareentwicklung besteht unsere direkte B2B-Erfahrung ebenfalls darin, dass die Nachfrage nach React-Entwicklern in letzter Zeit größer wird verglichen mit der Nachfrage nach Angular. Es besteht jedoch auch weiterhin eine starke Nachfrage nach Angular-Entwicklern.

Meist gefragte Front-End-Frameworks in München Stand September 2020

Bei anderen Software-Entwicklungs-Frameworks, -Bibliotheken und -Tools ist die Nachfrage nach Node.js in München am größten, gefolgt von TensorFlow, .Net Core, React Native, Unity3D sowie Flutter.

Weitere meist gefragte Frameworks, Libraries & Tools in München Stand September 2020

MySQL ist die gefragteste Datenbanktechnologie im Großraum München, gefolgt von Elasticsearch, PostgreSQL, MongoDB, Redis sowie Firebase.

Meist gefragte Datenbanken in München Stand September 2020

Zum Schluss bleibt anzumerken, dass die Nachfrage nach DevOps-Experten, die hier nicht genau in eine der vier Kategorien passt, auch in München besonders hoch ist und nur durch die Nachfrage nach Softwareentwicklern mit JavaScript-Kompetenzen übertroffen wird.

Münchens beste Software-Entwicklungs-Agenturen

Als Software- und Webentwicklungsunternehmen aus München sind wir natürlich komplett voreingenommen und garantiert nicht der neutralste Ansprechpartner,  wenn es um die besten Software-Agenturen in München geht ?. Das behaupten wir auch nicht.

Aus Sicht eines IT-Dienstleisters mit über 2 Jahrzehnten Markterfahrung können wir jedoch wertvolle Einblicke geben, wie Firmen am besten nach dem passenden Software-Entwicklungspartner Ausschau halten können. Der wichtigste Punkt hierbei ist, dass es keine objektiv „besten“ Münchner Agenturen gibt. Es gibt viele gute Software-Agenturen, unter denen eine am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihrem Projekt passt.

Daher sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen, um Ihre Auswahlliste an potenziellen Software-Entwicklungspartnern in München sinnvoll einzugrenzen:

Technologie und Spezialisierung

Nicht jede Software-Entwicklungs-Agentur verfügt über dieselbe Expertise. Einige Agenturen sind Web-Spezialisten, die wiederum nach Sprachen und Frameworks oder Bibliotheken gefiltert werden können. Daneben gibt es Cloud-native Spezialisten sowie Experten für native mobile Apps. Andere Partner zeichnen sich dagegen besonders in puncto Design und UX aus, weisen aber Mängel bei komplexeren Technologielösungen und Architekturen auf.

Benötigen Sie Datenbankexperten? Soll Ihr Produkt skalierbar sein? Benötigen Sie KI-Kenntnisse?

Dies ist nur ein Beispiel für die Vielzahl an Fragen, die Sie im Zusammenhang mit der passenden Technologie und Spezialisierung definieren müssen, bevor Sie eine Auswahlliste von Software-Entwicklungs-Agenturen erstellen, die für Ihre Organisation oder Ihr bestimmtes Projekt infrage kommen.

Größe der Agentur

Bei der Auswahl der richtigen Software-Agentur spielt oftmals die Größe eine entscheidende Rolle. Wenn es sich bei Ihrem Unternehmen um ein Start-up handelt, ist eine kleinere Agentur oft sinnvoller. Selbst wenn Ihr Projekt von einer großen Agentur übernommen wird, steht es sicherlich nicht ganz oben auf der Prioritätenliste Ihres Partners.

Falls jedoch mehr Flexibilität bei der Anzahl der Softwareentwickler gewünscht wird, die an einem oder auch gleich mehreren Projekten arbeiten und die Anzahl der Mitarbeiter nicht zwischen 2 und 4, sondern zwischen 20 und 60 und zurück auf 40 innerhalb eines adäquaten Zeitrahmens variieren soll, ist eine große Agentur die beste Option. Kleinen bis mittelgroßen Agenturen fehlen hierzu die nötigen Ressourcen.

Falls der Bedarf ungefähr zwischen 2 und 10 Entwicklern schwankt, ist eine mittelgroße Agentur wahrscheinlich die beste Lösung.

Dies sind zwar sehr allgemeine Richtlinien, aber die Größe, Struktur und das bestehende Kundenportfolio einer Software-Agentur sind wichtige Überlegungen für die perfekte Passform.

Budget

Das Budget ist ebenfalls ein weiterer Faktor, den es einzuplanen gilt – die Kosten für die Zusammenarbeit mit verschiedenen Münchner Software-Agenturen können hier sehr unterschiedlich ausfallen. Die Beurteilung des Wertes in Relation zum Projekt gehört zu den schwierigsten Aufgaben bei der Auswahl für eine geeignete Lösung.

Die Art und Weise, wie Software-Agenturen ihre Dienstleistungen bewerten, unterscheidet sich kaum von der eines jeden anderen Unternehmens, das ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietet. Hier  kommen das Prinzip von Angebot und Nachfrage sowie weitere Faktoren, wie die Marktpositionierung , der Mehrwert des Angebots und die Gemeinkosten zum Tragen.

Der Kauf von Software-Entwicklungsdiensten unterscheidet sich ebenfalls nicht vom Kauf eines anderen Produkts oder einer anderen Dienstleistung. Zunächst sollte man Agenturen bezüglich des Budgets und Expertise eingrenzen und sich anschließend auf die Details konzentrieren, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis innerhalb der Preisspanne zu erzielen.

Definieren Sie daher genau, was Ihre Prioritäten sind und auf was verzichtet werden kann. Wenn Sie beispielsweise unbedingt deutschsprachige Softwareentwickler mit Sitz in München benötigen, hat dies einen großen Einfluss auf Ihre Budgetanforderungen. Können Sie stattdessen nicht auch mit einer Agentur zusammenarbeiten, die per Nahverlagerung Ressourcen anbietet, die mittels Fernarbeit  unter der Leitung von München und/ oder Ihrem Hauptansprechpartner arbeiten? Oder eventuell kommt auch ein hybrider Ansatz infrage, der das Budget stark entlasten könnte.

Unternehmenskultur / Ethos

Während Softwareentwickler im Verhältnis zur Nachfrage knapp sind, sollten Sie bei einem gewissen Budget immer in der Lage sein, eine Agentur mit dem technischen Know-how für die Ausführung Ihres Projekts zu finden.

Laut Feedback von unseren Kunden ist es dagegen oft schwieriger, eine Agentur zu finden, dessen Kultur und Ethos gut mit der eigenen zusammenpasst. Und genau das wird letztendlich zum ausschlaggebenden Faktor, ob eine Partnerschaft erfolgreich und dauerhaft funktionieren kann.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie bei Ihrem Auswahlprozess die Details zur Unternehmenskultur nicht außer Acht lassen. Dies wird einen erheblichen Einfluss auf das Projektmanagement und die weitere Kommunikation haben, was für den Erfolg genauso wichtig ist wie die technischen Kompetenzen selbst.

So erstellen Sie Ihre Shortlist – Verzeichnisse, Mundpropaganda und andere Ressourcen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Ressourcen für die Münchner Softwareentwicklung zu finden, die perfekt den eigenen Anforderungen entsprechen. Eine Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, die Website von Unternehmen zu durchsuchen, die in speziellen Verzeichnissen aufgeführt sind. Hierzu zählen unter anderem:

Clutch

GoodFirms

SortList

Sie können auch einfach Google durchstöbern und Ihre Suche mit Filterbegriffen wie dem jeweiligen Tech-Stack oder anderen gewünschten Eigenschaften eingrenzen.

Denken Sie in beiden Fällen daran, dass die Positionierung von Software-Agenturen, die Sie durch das Durchsuchen von Verzeichnissen und Google finden, mehr über ihre Marketing-Fähigkeiten als über ihre Stärken als vertrauenswürdiger Entwicklungspartner aussagt. Aber Sie müssen ja irgendwo anfangen; Verzeichnisse und Google sind ein guter Start.

Mundpropaganda  von vertrauenswürdigen Kontakten ist ebenfalls sehr wichtig, insbesondere wenn mit der Agentur zusammen gearbeitet wurde. Selbst wenn Sie keine direkten Kontakte haben, lohnt es sich dennoch, sich die Mühe zu machen und mit anderen Organisationen in Kontakt zu treten, mit denen die Agenturen auf Ihrer Auswahlliste bereits zusammengearbeitet haben, um einen besseren Eindruck zu erhalten.

Hierbei gilt es zu beachten, dass die Empfehlungen Dritter immer im Kontext der eigenen Bedürfnisse zu sehen sind, wenn es um die Beurteilung der Agentur geht. Die Projekt- und Organisationsanforderungen des Empfehlers stimmen möglicherweise nicht mit denen der eigenen Organisation überein. Größe, Budget und Kultur haben einen großen Einfluss darauf, ob das Unternehmen auch für Sie geeignet ist.

Software-Entwicklungsveranstaltungen & Meet-Ups in München

Wie es sich für eine Stadt mit einer florierenden Tech-Szene gehört, finden in München regelmäßig Veranstaltungen und Meetups mit Schwerpunkt auf Softwareentwicklung und Technologie statt. Folgende Links können dabei behilflich sein, die für Sie passende Veranstaltung zu finden:

Meetup Munich Tech Events

Eventbrite München Wissenschafts- und Technikveranstaltungen

Eventil Tech Events in München

Founder Institute München Start-up Events

KI Labs Softwareentwicklung & Tech Meetups

Falls Sie eine Anstellung als Softwareentwickler in München suchen, ist es sinnvoll, einen Blick auf Tchoozz Tech Dating zu werfen. Tchoozz beschreibt seine reguläre Veranstaltung als „ungezwungene, interaktive und ansprechende Veranstaltung, bei der Sie mit technischen Teams großer Unternehmen, Scaleups, Start-ups und Beratungsfirmen in Kontakt treten können, die derzeit auf der Suche nach neuen Mitarbeitern sind.“

Das Techfest Munich findet 2020 leider nicht statt aufgrund der Covid-19-Pandemie. Das Event ist normalerweise eine großartige jährliche Veranstaltung – ein Hackathon von Softwareentwicklern und anderen Tech-Spezialisten aus ganz Europa, um ein Wochenende lang disziplinübergreifend zusammenzuarbeiten, um Lösungen für echte Industrie-Probleme zu finden.

Ein wichtiges Tech-Event, das diesen Herbst in München stattfindet, ist dagegen die Bits & Pretzels Networking Week, die als Europas größtes Event für Firmengründer gilt. Zu den diesjährigen Rednern zählen unter anderem Arianna Huffington und Slack-Mitbegründer Stewart Butterfield. Die Veranstaltung findet vom 27. September bis 2. Oktober statt. Hoffentlich kann das Event einen kleinen Ausgleich für das Oktoberfest geben, das leider aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt wurde – zumindest für alle Technikfreaks und Start-up-Enthusiasten aus München und Umgebung!

* Wenn Sie andere nützliche Verzeichnisse von Tech- und Software-Entwicklungs-Events, Meetups oder Konferenzen in und um München kennen oder betreiben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir würden uns freuen, Ihre Events unserer Liste hinzuzufügen.

Softwareentwicklung München – Ein Fazit

Wir hoffen, unser Beitrag zur Münchner Software-Entwicklungsszene war informativ und konnte einige offene Fragen beantworten. Wir versuchen, diesen Beitrag weiterhin auf dem neuesten Stand zu halten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere interessante Informationen, Fakten oder Zahlen haben, die wir Ihrer Meinung nach hinzufügen sollten. Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Viel Spaß und Erfolg in München!

[text_on_the_background title=“K&C – WIR KREIEREN EINZIGARTIGE TECH-LÖSUNGEN SEIT ÜBER 20 JAHREN. WIR VERSCHAFFEN IHNEN IHREN WETTBEWERBSVORTEIL!“]Schreiben Sie un seine Nachricht, um ihre individuellen Bedürfnisse oder das nächste Projekt za besprechen.
Kontaktieren Sie uns HEIR[/text_on_the_background]

Related Service

Kubernetes Beratung | K&C – Ihre Multi-Cloud-Experten

Read more >

Software-Tests für Ihr CI/CD

Read more >