ANGULAR vs. REACT: eine vergleichende Analyse, ohne sich für eine Seite zu entscheiden

Reactjs und Angular sind beide großartig. Warum die Wahl zwischen den beiden meistgenutzten Front-End-Webtechnologien eine Frage der Eignung und nicht der Überlegenheit ist.

UnkategorisiertUPDATED ON Januar 26, 2022

Author

cover image for blog post on react vs angular

Spoiler-Alarm – wir werden in unserer vergleichenden Analyse von Reactjs vs. Angular keinen „Gewinner“ küren. Es gibt einen Grund, warum die JavaScript-Bibliothek von Reactjs und das Angular-Framework seit einigen Jahren die beiden meistgenutzten Frontend-Frameworks in der Webentwicklung sind. Beide sind großartige Webtechnologien, sowohl aus technischer als auch aus geschäftsstrategischer Sicht.

Es gibt auch andere JavaScript-Bibliotheken und -Frameworks, die ihre Stärken haben, wie zum Beispiel Vue.js. Aber es gibt weit mehr React- und Angular-Entwickler auf dem Markt, als für jede andere JS-Alternative. Dies und die Tatsache, dass beide von großen Unternehmen unterstützt werden und über aktive Communities verfügen, die zukunftsfähige Anwendungen in beiden Technologien entwickeln, ist ein starkes kommerzielles Argument, warum sich Unternehmen bei ihren neuen Anwendungen entweder für Angular oder React entscheiden. Oder bei der Migration von Legacy-Anwendungen.

Bei K&C haben wir React-Entwickler, die darauf bestehen, dass die Bibliothek immer die erste Wahl für eine dynamische Webanwendung ist. Wir haben aber auch Angular-Entwickler, die immer wieder für Angular plädieren werden.

Abgesehen von persönlichen Vorlieben und Erfahrungen haben beide Bibliotheken ihre technischen Vor- und Nachteile, die sich dank des aktiven Supports und der Open-Source-Communities, die zu regelmäßigen Updates beitragen, ständig weiterentwickeln. In Kombination mit geschäftlichen und strategischen Erwägungen ist es eher eine Frage, welches der beiden Systeme React oder Angular für ein bestimmtes Projekt in einem bestimmten Kontext am besten geeignet ist. Als sehr allgemeine Regel wird oft folgendes gemeint:

  • Die Reactjs-Bibliothek eignet sich am besten für Webanwendungen, bei denen eine präzise Kontrolle über das Styling und die Funktionalitäten im Vordergrund steht.
  • Das eher eigenwillige Angular-Framework eignet sich am besten für Webanwendungen, bei denen die Konsistenz von Design und Layout und die Minimierung von Fehlern im Vordergrund stehen, z. B. für Unternehmensanwendungen.

Betrachten Sie diese vergleichenden Aussagen über Angular und Reactjs nicht als einen Versuch, die Überlegenheit des einen gegenüber dem anderen zu beweisen. Vielmehr geht es darum, die Stärken und Grenzen der beiden zu erkunden, die Sie im Kontext Ihrer Organisation und Ihrer Entwicklungsprojekte berücksichtigen können.

Können wir Ihnen bei Ihrem nächsten Appentwicklungsprojekt helfen?

Flexible Modelle für Ihre Bedürfnisse!

Eine kurze Übersicht über die Geschichte von Angular und React – die JavaScript-Champions von Big Tech

Bevor wir tiefer in die technischen Qualitäten, das Geschäft sowie Anwendungsfälle von Angular und React eintauchen, gibt es einen wertvollen Kontext in der Geschichte der beiden Technologien. Ihre Ursprünge und die anhaltende Unterstützung durch folgende Ursprünge erklären, warum Angular und React im Jahr 2022 die Front-End-Entwicklung dominieren und für welche Arten von Anwendungen sie am besten geeignet sind.

Angular – Geschichte und Überblick

Angular wurde erstmals 2010 veröffentlicht und von Google entwickelt. Es ist das älteste und wohl auch ausgereifteste der JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken, die die Frontend-Entwicklung in den letzten zehn Jahren geprägt haben. Angular ist eine Open-Source-Technologie, deren aktive Community die Weiterentwicklung vorantreibt, wobei es auch weiterhin von Google unterstützt wird.

Das auf TypeScript basierende Angular hat zahlreiche Iterationen und eine größere Entwicklung zwischen Angular 2 und Angular 3 durchlaufen (die jüngste Version des Frameworks ist Angular v13, Stand Anfang 2022).

Als vollwertiges „Framework“ enthält das Angular-Toolkit so ziemlich alles, was ein Entwickler zum Erstellen von Anwendungen benötigt. Als Framework eignet sich Angular besonders für größere und Unternehmensanwendungen. Es bietet eine Struktur, die es schwieriger macht, Probleme zwischen Komponenten und Codeabschnitten zu lösen. Eine komplexere App-Architektur oder reine Skalierung birgt ein größeres Potenzial, dass etwas schief gehen kann. Es ist aber auch durchaus möglich und üblich, dass Angular für die Entwicklung kleinerer Projekte gewählt wird.

Microsoft Home Office ist eine der bekanntesten Unternehmensanwendungen, die mit Angular entwickelt wurden.

React Geschichte und Überblick

Reactjs, oder einfach nur React, wie die Bibliothek oft genannt wird, wurde ursprünglich von einem anderen der „Big Tech“-Unternehmen entwickelt – Facebook. Facebook veröffentlichte React als Open-Source-JS-Bibliothek im Jahr 2013. React wird sowohl von Facebook als auch von einer großen, sehr engagierten OS-Community unterstützt und hat sich seitdem zur beliebtesten JavaScript-Entwicklungstechnologie der letzten Jahre entwickelt.

Die letzten React-Releases, v17 bis v17.0.2, haben sich auf die Verbesserung der Abwärtskompatibilität konzentriert, um es sicherer und einfacher zu machen, eine Tree-Komponente, die von einer React-Version verwaltet wird, in eine Tree-Komponente einzubetten, welche von einer anderen Version von React verwaltet wird.

Neben den Facebook-Apps, darunter Facebook selbst sowie Instagram und WhatsApp, ist Netflix ein weiterer großer Name, der sich für die flexible React-Bibliothek und gegen das Angular-Framework entschieden hat. Die New York Times, Khan Academy und Dropbox sind weitere namhafte Nutzer, die ihre gesamte Front-End-Entwicklung oder wesentliche Teile davon in Reactjs umsetzten.

Apps, deren Kern dynamische Webseiten, Datenvisualisierung oder Dashboards sind oder bei denen die Geschwindigkeit der Benutzeroberfläche oder die optimale Kontrolle durch den Entwickler im Vordergrund stehen, sind ein ideales Einsatzgebiet für React und seinen Virtual Dom.

Angular vs. React – technische Unterschiede, welche die Projekteignung beeinflussen

Einer der wichtigsten Punkte, den Sie beim Lesen dieser vergleichenden Analyse von Angular und React beachten sollten, ist, dass Angular ein vollwertiges MVC-Framework ist, während React eine JavaScript-Bibliothek ist. Das bedeutet, dass Angular zunächst mehr „fertige“ Funktionalität bietet als React. Aber es ist auch weniger flexibel und schränkt die Entwicklung innerhalb der Parameter des Frameworks ein. Da es sich um ein Framework handelt, kann die Verwendung von Angular effizienter sein. Wenn jedoch eine größere Flexibilität erforderlich ist, kommt React zum Zuge.

Folgende „out of the box“ Funktionen bietet Angular:

  • Templates, basierend auf einer erweiterten Version von HTML
  • XSS-Schutz
  • Injektion von Abhängigkeiten
  • Ajax-Anfragen durch @angular/HTTP
  • Routing, bereitgestellt durch @angular/router
  • CSS-Kapselung von Komponenten
  • Dienstprogramme für Unit-Tests von Komponenten
  • @angular/forms für die Erstellung von Forms.

Die Kehrseite all der Out-of-the-Box-Funktionalität, die Angular bietet, ist, dass es auch Einschränkungen mit sich bringen kann. Eine der größten Stärken von React ist, dass es mehr Freiheit und Raum zum Experimentieren bietet.

React bietet folgende „out of the box“ Funktionen:

  • Statt klassischer Templates gibt es JSX, eine XML-ähnliche Sprache, die darauf aufbaut.
  • JavaScript
  • XSS-Schutz
  • Keine Injektion von Abhängigkeiten
  • Fetch für Ajax-Anfragen
  • Dienstprogramme für Unit-Tests von Komponenten

Reguläres DOM (Angular) oder virtuelles DOM (React) – Was ist der Unterschied?

React ist bekannt für sein Virtual Dom, obwohl Dan Abramov und React keine Fans des Begriffs sind:

„Ich wünschte, wir könnten den Begriff „virtuelles DOM“ in den Ruhestand schicken. Im Jahr 2013 war er sinnvoll, weil die Leute sonst davon ausgingen, dass React bei jedem Rendering DOM-Knoten erzeugt. Aber das nehmen die Leute heute kaum noch an. „Virtuelles DOM“ klingt wie ein Workaround für ein DOM-Problem. Aber das ist nicht, was React ist“.

„React ist „value UI“. Sein Kernprinzip ist, dass UI ein Wert ist, genau wie ein String oder ein Array. Man kann sie in einer Variablen speichern, sie weitergeben, den JavaScript-Kontrollfluss mit ihr verwenden und so weiter. Diese Ausdruckskraft ist der Punkt – nicht irgendeine Diffing, um Änderungen am DOM zu vermeiden“.

„Wenn es zum Beispiel schnell genug wäre, bei jeder Knotenaktualisierung immer Eigenschaften zuzuweisen, würden wir das einfach tun. Wir würden unsere React-Apps nicht wegwerfen, weil „das DOM jetzt schnell ist“. Das ist Unsinn. UI ist ein Wert. Die Funktion ist der Baustein. Lazy Calls (Elemente) sind der Klebstoff“.

„Es repräsentiert nicht einmal immer das DOM, zum Beispiel <Message recipientId={10} /> ist kein DOM. Konzeptionell repräsentiert es faule Funktionsaufrufe.“

Message.bind(null, { recipientId: 10 })

Dan Abramov – Co-Autor von Redux und Create React App

Ein einzigartiger Vorteil von React ist sein virtuelles DOM. Das macht es so unglaublich schnell. Im Gegensatz dazu implementiert Angular ein reguläres DOM, was sich auf die Leistung auswirkt, wenn es um die Ladegeschwindigkeit geht. Auf der Grundlage der geschwindigkeitsbezogenen Benutzererfahrung (UX) hat Angular hier das Nachsehen.

Wie trägt das virtuelle DOM von React dazu bei, Änderungen an einer Webseite für den Benutzer zu beschleunigen? Der virtuelle Zustand bedeutet, dass ein einzelnes Datenelement in einem HTML-Dokument aktualisiert und für den Benutzer gerendert werden kann. Im Zusammenhang mit Facebook kann zum Beispiel ein Teil der Daten des Benutzerprofils, wie ein Geburtstagsdatum, geändert werden und nur dieses kleine Element wird innerhalb des virtuellen Dokuments aktualisiert. Bei einem echten Dom, wie ihn Angular verwendet, muss die gesamte Baumstruktur der HTML-Tabellen bis zu dem Punkt aktualisiert werden, an dem sich der Datenpunkt tatsächlich geändert hat.

Dies dauert eindeutig länger, vor allem wenn der aktualisierte Datenpunkt weiter unten in der Baumstruktur liegt, was bedeutet, dass die Aktualisierung mehr Zeit benötigt, um dem Benutzer angezeigt zu werden. Wenn eine App ein hohes Volumen an Datenanfragen hat, kann der Virtual-DOM-Ansatz von Reactjs dem Entwicklungsteam helfen, die Entscheidung zu treffen.

Agile und DevOps-Entwickler, Teamverstärkung und Berater

Nach Ihren individuellen Bedürfnissen!

Die nachstehende, von Maggie Appleton erstellte Illustration bietet eine großartige Erklärung für das Virtual Dom oder „Value UI“ von React und warum es so schnell ist:

Wie das Virtual Dom von React funktioniert und die Geschwindigkeit unterstützt, die eine der Hauptstärken der Bibliothek ist

An illustrated guide to why React's virtual Dom is so fast 1

An illustrated guide to why React's virtual Dom is so fast 2

An illustrated guide to why React's virtual Dom is so fast 3

An illustrated guide to why React's virtual Dom is so fast 4

Templates – JSX (Angular) vs. HTML (React)

React hat sich dafür entschieden, UI-Vorlagen zu verschmelzen und JavaScript-Logik einzubauen, was bisher noch kein Unternehmen versucht hat. Das Ergebnis ist „JSX“. Auch wenn es nach einer riskanten Idee klang, hat sich die Entscheidung von Facebook, React zu unterstützen, voll ausgezahlt.

Angular verwendet Vorlagen, die HTML mit Angular-Direktiven („ng-if“ oder „ng-for“) erweitern. Für React sind lediglich JavaScript-Kenntnisse erforderlich, aber um mit Angular zu arbeiten, müssen Sie die spezifische Syntax lernen.

State Management

Zustände sind eine unvermeidbare Realität für jede Anwendung. Um mit Anwendungszuständen umzugehen, greifen React-Entwickler oft auf Redux zurück. In Angular ist Redux jedoch nicht unbedingt erforderlich, es sei denn, es handelt sich um eine große Anwendung. Einige Entwickler ziehen es vor, MobX als Alternative zu Redux zu verwenden. Um herauszufinden, welche Option für Sie besser geeignet ist, empfehlen wir Ihnen, sich mit beiden zu befassen und ein wenig zu experimentieren.

Data Binding

Ein wichtiger Unterschied zwischen React und Angular ist der unterschiedliche Ansatz bei der Datenbindung. Angular verwendet eine bidirektionale Bindung, die Sie sehen können, wenn Sie das UI-Element ändern. Dabei ändert sich auch der entsprechende Modellstatus und umgekehrt.

React hat nur eine einseitige Bindung. Zuerst muss der Modellstatus aktualisiert werden, der dann die Änderung im UI-Element rendert. Das heißt, wenn man das UI-Element ändert, ändert sich der Modellstatus nicht. Der Entwickler muss dies selbst herausfinden.

Die two-way data binding Methode von Angular ist zunächst einfacher. Bei größeren Anwendungen sorgt der Ansatz von React jedoch für eine bessere Datenübersicht. Beide Konzepte haben ihre Vor- und Nachteile. Sie müssen die Konzepte verstehen und entscheiden, ob dies Ihre Entscheidung für ein Framework beeinflusst.

TypeScript oder JavaScript/Flow

React verwendet JavaScript, eine dynamisch typisierte Sprache, mit der die meisten Entwickler vertraut sind. Dies kann als Vorteil betrachtet werden. Um mit Angular zu arbeiten, reicht JavaScript allein nicht aus.

Bei Angular dreht sich alles um TypeScript, eine statisch typisierte Sprache. Ein einfacher Transpiler kompiliert TypeScript zu JavaScript-Code, was auch bedeutet, dass Sie ES5-Code in einer TypeScript-Datei schreiben können. Ein Vorteil von TypeScript ist, dass es mehr Konsequenz bietet. Allerdings ist die Arbeit mit dieser Sprache kompliziert, es sei denn, Sie haben einen JavaScript-Hintergrund.

Ist Angular oder React besser für mobile Anwendungen geeignet?

Sowohl Angular als auch React können für die Entwicklung mobiler Anwendungen verwendet werden.

Angular wird in der Regel in Kombination mit Ionic und Capacitor verwendet, einem Framework und einer Laufzeitumgebung für hybride mobile Anwendungen. Ionic und Angular können auch auf Cordova-Containern und deren robuster UI-Komponentenbibliothek aufbauen. Die resultierende Anwendung ist jedoch einfach eine Webanwendung innerhalb eines nativen Web-View-Containers. Infolgedessen können Ionic-basierte Angular-Anwendungen zurückbleiben.

React Native hingegen ist eine von Facebook entwickelte Plattform zur Erstellung echter nativer mobiler Anwendungen mit React. Die Syntax ist etwas anders, aber es gibt viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede zwischen React und React Native. Im Gegensatz zu Ionic erzeugt React Native eine wirklich native Benutzeroberfläche für die App. Außerdem können Sie Ihre eigenen Komponenten erstellen und sie an nativen Code binden, der in Objective-C, Java oder Swift geschrieben wurde.

Während die Lernkurve von React zu React Native nicht steil ist, ist es auch möglich, mobile Apps in reinem React auf der Grundlage von Ionic und Capacitor zu entwickeln, so wie Angular WebView-Apps erstellt werden.

Testen von Angular- und React-Anwendungen

Beim Schreiben von React-Code werden Sie höchstwahrscheinlich Jest von Facebook verwenden, um zu testen, was Sie geschrieben haben. Jest ist in fast jedem React-Projekt integriert und erfordert einige zusätzliche Konfigurationen durch den Entwickler. Außerdem enthält es eine erstklassige Mocking-Bibliothek.

Bei der Implementierung des Angular-Frameworks werden Sie mit Jasmine arbeiten. Eric Elliott sagt, dass Jasmine „zu Millionen von Möglichkeiten führt, Tests und Assertions zu schreiben, wobei man jede einzelne sorgfältig lesen muss, um zu verstehen, was sie tut“. Einige Entwickler halten die Ausgabe von Jasmine für zu kompliziert und schwer zu lesen.

Lernkurve – ist es einfacher, React oder Angular zu lernen?

Eine wichtige Überlegung bei der Auswahl einer neuen Technologie, mit der Sie arbeiten möchten, ist die Prüfung ihrer Lernkurve und die Beurteilung, wie sie zu Ihren bisherigen Erfahrungen passt.

Für React sollte wissen:

  • JSX
  • wie man Komponenten schreibt
  • wie man den internen Zustand verwaltet
  • wie man props für die Konfiguration verwendet
  • eine Routing-Bibliothek (da React nicht mit einer solchen ausgestattet ist)
  • Zustandsverwaltung mit Redux oder MobX

In Angular sollte sie wissen:

  • directives
  • modules
  • decorators
  • components
  • services
  • dependency injection
  • pipes
  • templates
  • change detection
  • zones
  • AoT compilation
  • Rx.js

Die Einstiegshürde für Angular ist objektiv höher als für React. Die Anzahl der neuen Konzepte, die eingeführt werden, kann für Neulinge frustrierend sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass React „einfach zu erlernen und zu verwenden“ ist. Wir raten Ihnen, sowohl React als auch Angular auszuprobieren, um herauszufinden, was für Sie besser ist. Das Etikett „leicht zu erlernen, schwer zu meistern“ könnte auf beide in relativ ähnlichen Maße angewendet werden.

Ist Angular oder React im Jahr 2022 beliebter?

Wenn es darum geht, den Beliebtheitswettbewerb zwischen Angular und React zu bewerten, können wir diesen auf verschiedene Weise betrachten:

  1. Welche ist in der Entwicklergemeinde beliebter?
  2. Welche wird am häufigsten für neue Anwendungen und die Migration von Altanwendungen verwendet?

Jedes Jahr befragt der State of JavaScript Report Tausende von JS-Entwicklern auf der ganzen Welt nach ihrer Meinung und Nutzung von JavaScript-Technologien, von Front-End-Frameworks bis zu Back-End-Frameworks, Datenschichten und Tools. Man kann darüber streiten, inwieweit der Bericht repräsentativ für die gesamte JS-Entwicklergemeinschaft ist, aber mit über 21.000 internationalen Befragten kann man sagen, dass der Bericht einige wertvolle Erkenntnisse zu unseren beiden Fragen über die relative Beliebtheit von Angular und React liefert.

Ist Angular oder React der eindeutige Favorit bei Entwicklern?

Der Bericht untersucht die Beliebtheit der wichtigsten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken unter den Entwicklern, indem er diese untersucht:

  • Bekanntheitsgrad – Ist ein Entwickler mit dem Framework oder der Bibliothek vertraut?
  • Interesse – ist der Entwickler daran interessiert, das Framework oder die Bibliothek zu erlernen, wenn er dies noch nicht getan hat?
  • Zufriedenheit – ist ein Entwickler, der ein bestimmtes Framework oder eine Bibliothek verwendet hat, damit zufrieden?

Hier sind die Ergebnisse der Umfrage 2019, der aktuellsten veröffentlichten Ausgabe:

Nutzung der gängigsten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken von Entwickler

StateofJavaScript 2020 chart showing popularity of JavaScript frameworks and libraries

Bei der Frage, welches Frontend-JavaScript-Framework bzw. welche Frontend-JavaScript-Bibliothek von den Entwicklern im Jahr 2020 am häufigsten verwendet wird (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wurde der State of JavaScript 2021 auf 2022 verschoben), ist React der klare Sieger. 80 % der Umfrageteilnehmer hatten React im Jahr 2020 verwendet, verglichen mit 56 %, die das zweitplatzierte Angular verwendet hatten. Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag, in dem wir die Vor- und Nachteile der sechs bekanntesten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken verglichen haben: React, Angular, Vue.js, Ember und die Newcomer Svelte und Preact.

Letztendlich entscheiden die Projektsponsoren, welche Front-End-Technologie verwendet wird, und nicht die Entwickler, die an dem Projekt arbeiten. Sie werden die technischen Anforderungen des Projekts im Verhältnis zu den Stärken und Schwächen der JS-Frameworks und Bibliotheksoptionen berücksichtigen. Aber die Meinung der Entwickler und die Frage, mit welcher Technologie sie arbeiten wollen, wird in den meisten Fällen ein wichtiger Faktor bei dieser Entscheidung sein. Zumal der Enthusiasmus der Entwickler ausschlaggebend dafür ist, wie viele potenzielle Mitarbeiter auf dem Markt verfügbar sind, was ein wichtiger Faktor für den Geschäftserfolg ist.

Interesse der Entwickler am Erlernen eines neuen JavaScript-Frameworks oder einer neuen Bibliothek

State of JavaScript 2020 infographic showing developer interest in learning front end JS frameworks

In Bezug auf das Interesse der Entwickler, ein beliebtes JS-Framework oder eine Bibliothek zu erlernen, fiel React 2019 und 2020 auf Platz 3, verglichen mit Platz 2 im Jahr 2018 und Platz 1 im Jahr 2017. Die Entwickler waren am enthusiastischsten, Svelte zu erlernen, gefolgt von Vue.js. Angular ist auf Platz 8 zurückgefallen, was darauf hindeutet, dass Frontend-Entwickler, die Angular noch nicht kennen, nicht daran interessiert sind, das Framework zu lernen.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass React und Angular im Jahr 2020 die bekanntesten Frontend-JS-Technologien sind, so wie sie es auch 2019 waren, was sich eindeutig auf die Zahlen für das „Interesse am Erlernen“ auswirkt. Die meisten Befragten kennen bereits mindestens eine der beiden Technologien React oder Angular. Dennoch ist dies eine wertvolle Erkenntnis.

State of JavaScript 2020 infographic chart showing developer awareness of front end javascript frameworks

Die letzte Kennzahl, die uns Aufschluss darüber gibt, ob React oder Angular die beliebtere JS-Entwicklungsressource ist, ist die Frage, wie gut die Entwickler die beliebtesten Frameworks und Bibliotheken kennen. Es überrascht nicht, dass 100 % der Befragten sowohl React als auch Angular kannten, so dass es hier keinen Unterschied zwischen den beiden gibt.

Auf der Grundlage aller drei Metriken zur Beliebtheit und Nutzung durch Entwickler können wir jedoch mit Sicherheit sagen, dass React derzeit beliebter ist als Angular. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht viele Szenarien gibt, in denen Angular für eine bestimmte Anwendung die bessere Wahl sein kann.

Angular und React Anwendungsfälle – welche namhaften Unternehmen verwenden React und welche Angular?

Große Unternehmen setzen sowohl React als auch Angular ein. Wir sprechen hier von einigen der größten Unternehmen der Welt. Hier ist nur eine kleine Auswahl:

Famous users of Angular and React

Angular vs. React Fazit – „es kommt darauf an“

Artikel, die die relativen Vorzüge von React und Angular bewerten, werden wahrscheinlich immer den Ansatz verfolgen, die beiden Frontend-JavaScript-Technologien gegeneinander in einem „Winner-takes-all“-Wettbewerb auf den ersten oder zweiten Platz zu setzen. Aber das ist wirklich nicht die Art und Weise, wie diese beiden Front-End-Alternativen betrachtet werden sollten.

Letztendlich handelt es sich bei beiden um fantastische JavaScript-Ressourcen, die so weit verbreitet sind, dass die meisten Frontend-Entwickler zumindest mit der einen oder der anderen Technologie Erfahrung haben, wenn nicht sogar mit beiden. Wie bereits erwähnt, ist die Fülle an Angular- und React-Entwicklern im Vergleich zu denen mit Erfahrung in alternativen Frameworks und Bibliotheken ein großer Teil der kommerziellen Anziehungskraft. Ebenso wie der aktive Support und die Communities, die beide zukunftssicher machen.

Angular vs. React ist das JavaScript- und sogar Front-End-Webentwicklungsäquivalent von Apple vs. Android oder Adidas vs. Nike. Die Realität ist, dass es kein „bestes“ JS-Framework oder eine beste JS-Bibliothek gibt. React mag für die eine Anwendung die bessere technische Lösung sein und Angular für eine andere. Und viele Anwendungen können mit dem einen oder dem anderen Framework auf gleichem oder vergleichbarem Niveau erstellt werden. Die Entscheidung zwischen Angular und React hängt oft auch von geschäftlichen Erwägungen ab, z. B. davon, welche Technologie bereits in anderen Anwendungen verwendet wurde, die von derselben Organisation betrieben werden.

Es gibt immer noch Entwickler, die nur mit Ember arbeiten wollen, und das ist großartig, wenn es für Sie und die Apps, die Sie entwickeln, funktioniert. Wir wählen unsere Bibliothek, unser Framework und den Rest des Tech-Stacks einer Anwendung auf der Grundlage einer Reihe von Bedingungen zu einem bestimmten Zeitpunkt und in einem bestimmten Kontext aus.

Manchmal ist es Angular, ein anderes Mal React. Und wir verwenden auch andere Frameworks wie Vue. Einige unserer Mitarbeiter würden, wenn sie die Wahl hätten, oft Vue vor React oder Angular wählen. Andere wechseln je nach Anwendungsfall zwischen den drei Frameworks, ohne groß darüber nachzudenken.

K&C – Angular und React Entwickler aus Ihrer Nähe, München HQ

K&C ist eine Münchner Webentwicklungsagentur und ein IT-Dienstleistungsunternehmen mit über 20-jährigen bestehen. Unsere Frontend-Experten verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz bei der Entwicklung von Anwendungen für unsere Partner.

Die Angular- und React-Entwickler von K&C haben dabei geholfen, Anwendungen zu realisieren, die von Unternehmensportalen für einige der bekanntesten europäischen Marken bis hin zu Single-Page-Anwendungen und mobilen Anwendungen für vielversprechende Start-ups reichen.

Mit unserer Erfahrung in allen wichtigen modernen Front- und Backend-Webentwicklungs-Technologien helfen wir Ihnen gerne bei der Entscheidung für den optimalen Tech-Stack für Ihr nächstes Entwicklungsprojekt. Es gibt nur selten eine objektive „beste Wahl“ zwischen Angular und React, sowie den anderen Framework-Optionen. Aber durch eine Kombination aus der Erfahrung unserer Senior-Entwickler und den Prioritäten Ihres Unternehmens können wir gemeinsam einen starken Konsens erzielen.

Technisches Fachwissen sollte für eine Webentwicklungsagentur mit der Geschichte von K&C eine Selbstverständlichkeit sein. Wir wissen, dass die fehlende Zutat, nach der Sie bei einem Partner suchen, Kommunikation, Zuverlässigkeit und Beständigkeit ist. Das ist es, was wir allen unseren Partnern zu bieten versuchen.

Wir würden uns freuen, von Ihrem Angular- oder React-Projekt zu hören. Kontaktieren Sie uns gerne!

K&C - Wir schaffen innovative Tech-Lösungen seit über 20 Jahren.

Kontaktieren Sie uns, um Ihre individuellen Bedürfnisse oder Ihr nächstes Projekt zu diskutieren.